Derwisch rechts

Und solang du dies nicht hast,
Dieses: Stirb und werde!
Bist du nur ein trüber Gast
Auf der dunklen Erde.

 

Goethe, West-östlicher Diwan

Derwisch rechts

 

Am Anfang war Sufismus ein spiritueller Zustand;
dann wurde er zu Wörtern,
dann verschwanden Zustand und Wörter
und an deren Stelle trat Scharlatanerie.

Abu Sa'id, Asrar al-tawhid

Das hat ein Sufimeister vor 1000 Jahren über den Sufismus gesagt. Ob der Sufismus heute wieder zu seinem Ursprung zurück gekehrt ist, kann bezweifelt werden. Auch heutige sich Sufimeister nennende Personen benutzen dieses Zitat gerne, um sich von Ihren Mitbewerbern abzugrenzen.

Im Westen versteht man unter Sufismus vor allem die mystische Strömung im Islam - in sich gekehrt, friedliebend, im Kreise tanzend. Man findet u.a. aber auch folgendes:

Kritisiert und auch gewaltsam bekämpft wird der Sufismus vor allem von den islamischen Fundamentalisten, aber auch unter westlichen Orientalisten gibt es Zweifel daran, dass der Sufismus wirklich so unschuldig ist, wie er in unseren Medien meist erscheint.

Wenn Sie sich einem Sufiorden anschließen und damit einem Sufimeister hingeben wollen, dann prüfen Sie jedenfalls sich, ihn und seinen Orden sehr gründlich. Oder, um es mit Rumi auszudrücken:

In seiner Rede kritisiert er (der falsche Meister) Bayazid ,
Yazid1 würde sich über seine Existenz schämen.
Er hat keinen Anteil an dem Brot und der Nahrung des Himmels;
Gott hat ihm keinen einzigen Knochen hingeworfen.
Er hat erklärt: ‚Ich habe den Tisch gedeckt,
ich bin der Stellvertreter Gottes, der Sohn des Kalifen:
Willkommen, ihr Einfachen im Herzen,
möget ihr euch an meiner üppigen Tafel satt essen‘ – an nichts.
Einige Leute sind jahrelang auf das Versprechen von ‚morgen‘
um diese Tür geirrt, aber 'morgen' kommt nie.
Es dauert lange, bis das innerste Wesen eines Menschen
mehr oder weniger deutlich wird.
Liegt unter der Mauer seines Körpers ein Schatz,
oder ist es das Haus der Schlange, der Ameise und des Drachens?
Als deutlich wurde, dass der falsche Meister nichts war,
war das Leben des Suchers vorbei; was nutzt ihm diese Erkenntnis?

Rumi, Mathnawi I:2275-2282

1 Sohn des Ommayadenkalifs Mo'awiye, Mörder von Hosayn, dem Enkel des Propheten

Eine sehr umfangreiche Liste der verschiedenen Sufiorden mit vielen Links bei Wikipedia.